Politik

Freie Wählergemeinschaft Bensheim

Die FWG ist …

  • unabhängig und bürgernah
  • nur dem Gemeinwohl verpflichtet
  • kompetent, sachorientiert und kostenbewusst
  • gegen politischen Eigennutz
  • für einen soliden Haushalt und für Schuldenabbau
  • für einen Politikwechsel in Bensheim
  • für ausreichend bezahlbaren Wohnraum
  • für ausreichend öffentlichen Parkraum

Unsere Politik

  • Im Vordergrund unserer Politik steht das Machbare und Notwendige – nicht das Wünschenswerte.
  • Wir sagen Ihnen die Wahrheit und versprechen nur, was wir halten können.
  • Wir sind für mehr öffentliche Transparenz und eine stärkere Einbindung der Bürger in die Entscheidungsprozesse.

Unsere Ziele

Haushalt

Wir kämpfen für einen soliden Haushalt.
Bensheim darf nur soviel ausgeben wie es einnimmt.
Mit zusätzlichen Einnahmen müssen Schulden getilgt werden.
Die Steuerbelastung der Bürger darf nicht weiter erhöht werden.

Marktplatz

Wir stehen für ein ganzheitliches Konzept des Marktplatzes unter Einbeziehung der freien Fläche des Hauses am Markt und der angrenzenden Fachwerkhäuser.
Wir sind gegen Investitionen der Stadt in ein Haus am Markt zugunsten einer nicht regionalen Gastronomie wie z.B Cafe Extrablatt.
Wir unterstützen die Forderung der BI „Marktplatz besser leben“ für einen Ideenwettbewerb im Bürgerentscheid zu stimmen und sind gegen den von CDU und SPD beschlossenen Realisierungswettbewerb.

Wohnen

Die Anzahl an Wohnungen mit sozial verträglichen Mieten muss spürbar erhöht werden. Wir wollen die Investitionen in den sozialen Wohnungsbau erhöhen.

Parken

Wir treten für die Schaffung einer ausreichenden Zahl öffentlicher Parkplätze insbesondere bei Neubauvorhaben und für die Verbesserung der Attraktivität der Parkhäuser ein. Bei Neubauvorhaben ist die Einhaltung der geltenden Stellplatzordnung sicherzustellen.

Verkehr

Wir treten für die grundsätzliche Festlegung von Tempo 30 in Wohngebieten und vor Schulen, Kitas und Seniorenheimen ein.
Das Radwegesystem muss in Hinblick auf Geschlossenheit und Sicherheit weiter ausgebaut werden.
Das Parken von Pkw auf Bürgersteigen und Radwegen muss unterbunden werden.
Für die Durchgangsstraßen sind Konzepte zur Stauvermeidung und Stauverminderung zu entwickeln.

Wachstumsbegrenzung

Wir sind für eine moderate und angepasste Nachverdichtung mit ausreichend Grün im Innenbereich. Eine weitere Ausweisung von Bau- und Gewerbegebieten im Außenbereich darf nur erfolgen, wenn die Möglichkeiten im Innenbereich ausgeschöpft sind und eine Ausweisung unabdingbar ist.

Natur und Umwelt

Wir unterstützen und fordern zur Erreichung der Klimaziele und zum Erhalt der Artenvielfalt verstärkte Maßnahmen zum Umwelt- und Naturschutz.
Wir fordern die Verwirklichung eines durchgehenden Grüngürtels im Westen Bensheims von der Erlache bis zum nördlichen Rand von Auerbach.

Sauberkeit

Eine illegale Müllentsorgung in Natur und eine Verunreinigung von öffentlichen Plätzen und Straßen ist durch Aufrufe und Hinweistafeln vorzubeugen bzw. ist zu ahnden.